Loic’s 10 000m Erfolg bei Konstis Laufnacht in Freiburg

Bild: LOIC beim Wettkampf in Freiburg

Am 15.9.2021 fand die vom LAC Freiburg durchgeführte Konstis Laufnacht statt.

(Auszug aus der badischen Zeitung)

Den stark besetzten 10 000-Meter-Lauf gewann zum Abschluss überlegen der Straßburger Loic Perdomini, der für die LG Ortenau-Nord startet. Er ging das Rennen schnell an, zunächst folgte Ayoub El Koubriti (LAC Freiburg), der sich dann taktisch klug in eine mehrköpfige Verfolgergruppe zurückfallen ließ. Sechs Runden vor Schluss verschärfte El Koubriti das Tempo, konnte Perdomini, der auf 32:26,83 Minuten kam, aber nicht mehr einholen. „Obwohl ich meine Bestzeit knapp verpasst habe, bin ich sehr zufrieden“, sagte der Sieger, der von der Mittelstrecke kommt. El Koubriti wurde in persönlicher Bestzeit (33:24,86) Zweiter vor seinen Vereinskollegen Hannes Schnitzer und Simon Pfleiderer. Schnellste bei den Frauen war Kirsten Sander (Running Team Ortenau, 40:48,14).

La solide course de 10 000 mètres a été remportée par le Strasbourgeois Loïc Perdomini, qui part pour le LG Ortenau-Nord. Il démarre la course rapidement, suivi d’abord par Ayoub El Koubriti (LAC Freiburg), qui ensuite, tactiquement, se replie dans un groupe de poursuivants de plusieurs personnes. Avec six tours à faire, El Koubriti a augmenté le rythme, mais n’a pas pu rattraper Perdomini, qui était 32: 26,83 minutes. „Bien que j’ai raté de peu mon meilleur temps, je suis très satisfait“, a déclaré le vainqueur, venu du demi-fond. El Koubriti a terminé deuxième d’un record personnel (33 : 24,86) devant ses collègues du club Hannes Schnitzer et Simon Pfleiderer. La plus rapide chez les femmes était Kirsten Sander (Running Team Ortenau, 40 : 48,14).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.