Emma Jung und Jan Ole Rose auf dem Podest

(sb) Das Abendsportfest in Schutterwald nutzten einige Athleten und Athletinnen des Kehler FV als willkommene Abwechslung, um sich mit ihren Altersgenossinnen aus den Nachbarvereinen zu messen. In der weiblichen U18 waren Nina Clarke, Emma Jung, Julia Kehret und Lucie Oesterreich am Start.

Das Kleeblatt nahm mit großem Spaß und Erfolg am Kugelstoßen (3kg) teil. Alle vier erreichten dabei ihre bisherigen Bestleistungen. J.Kehret kam damit auf den 2. und Emma Jung auf den 1. Platz.

Mit dem Start über 200m, haben E.Jung und L.Oestereich etwas Neues ausprobiert. Beide waren zufrieden mit ihren Resultaten und werden diese Strecke künftig in ihr Repertoire aufnehmen.

Groß war die Freude für Emma Jung bei den 100m Hürden (76,2 cm). Sie holte sich nicht nur Platz 1 sondern erreichte mit einer respektablen Leistung von 15,51s die Qualifikation für die Badischen-Württembergischen Meisterschaften Mitte September in Walldorf!

Jan Ole Rose (U18) – der bereits letzte Woche in Gegenbach sein Können unter Beweis stellte – knüpfte an diesem Abend an seine Erfolge vom vorherige Woche beim Wettkampf in Gengenbach an. Er sprintete auf der 100m Strecke auf Platz 1 und trotzte auf 110m Hürden dem starken Gegenwind. Als einziger bei diesem Lauf über die 91,4 cm hohen Hindernisse erkämpfte er sich eine neue Rekordzeit von 16,19s.  Gleichfalls neue Höchstweiten gab es für ihn beim Kugelstoßen (5kg) und Speerwurf (700g) mit 11,04 m bzw, 38,82m.

Die Ergebnisse sorgten bei allen für eine gute Stimmung und die jungen Athleten und Athletinnen freuen sich bereits auf ihren nächsten Wettkampf bei den kommenden Hanauer Landspielen in Freistett.

In der Altersklasse Männer nahm Branko Kersic am 100 und 200m Lauf teil. Er übertraf bei diesem Wettkampf zwar nicht seine bisherigen Bestzeiten, zeigte sich aber zufrieden mit seiner Leistung und freute sich, nach einer verletzungsbedingten Pause zum ersten Mal wieder an einem Wettkampf teilzunehmen zu können.

(Autorin: Stephanie Brauch; Photo: Heinz Gabel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.