Elyes Bounatouf rettet Kehl einen Punkt: 1:1 in Waldkirch

Elyes Bounatouf köpfte in der Nachspielzeit den Ausgleich für Kehl. ©Peter Heck / Bericht Karlheinz Hinn

Mit einem Remis beendete der Kehler FV das letzte Spiel vor der Winterpause. Bei stürmischen Bedingungen am Sonntagnachmittag auf dem Kunst­rasenplatz im Elztalstadion rettete Elyes Bounatouf durch einen Kopfball-Treffer in der Nachspielzeit zum 1:1 beim FC Waldkirch einen Punkt für den Tabellenvierten der Fußball-Verbandsliga.

„Wie bereits in den letzten Spielen mussten wir einen Rückstand verkraften. Lob an mein Team für die Moral, da man bis zum Abpfiff auf den Ausgleich drängte. Trotz Ballbesitzvorteilen taten wir uns schwer, Chancen zu erarbeiten. Bei der einen oder anderen Konter­situation von Waldkirch hatten wir das notwendige Quäntchen Glück“, meinte Kehls Sport-Vorstand Timo Allgeier nach dem 1:1 beim FC Waldkirch zufrieden. Immerhin fehlten dem KFV Yannick Assenmacher, Kevin Sax und Max Sepp.

Lattenschuss von David Assenmacher
Beide Mannschaften suchten von Beginn an ihre Chance in der Offensive. Pech für den Kehler FV, als ein Schuss von David Assenmacher an die Lattenoberkante klatschte. So fiel der Führungstreffer für Waldkirch. Nach Maßflanke von Benjamin Mandzo traf Sandro Rautenberg (38.) per Volleyschuss zum 1:0. Der KFV steckte den Rückstand weg: Nach feinem Pass von Tarik Aras, verlängerte Lucas Lux per Außenrist, scheiterte jedoch am aufmerksamen FC-Keeper Lukas Lindl (43.).

Aras verhindert Zwei-Tore-Rückstand
Nach dem Seitenwechsel wehrte Kehls Aras einen Schuss von Scheer nach einem Eckball auf der Torlinie ab und bewahrte sein Team vor einem Zwei-Tore-Rückstand (50.). In der Folge drängte Kehl auf den Ausgleich, aber auch Waldkirch hatte Chancen. Erst in der Nachspielzeit erlöste Bounatouf nach Eckball von Bünyamin Günyakti sein Team mit einem Kopfballtreffer zum 1:1.

FC Waldkirch – Kehler FV 1:1 (1:0)
Waldkirch: Lindl – Hug, Schultis, Leyser, T.Müller, K.Disch, Scheer, Mandzo, Tischer (86.Andris), Pepe (65.S.Disch), Rautenberg (89.Hottong).
Kehl: Künstle – Bounatouf, Hartfiel (79. ­Rother), Sert, Aras, Armbruster, Laifer (58.Kheloufi Ammar), Paqarizi (83.Günyakti), Assenmacher, Seftali, Lux.
Schiedsrichter: Lukas Zielbauer (Steinmauern) – Zuschauer: 120.
Tore: 1:0 Rautenberg (38.), 1:1 Bounatouf (90.+1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.