Spektakuläres Ortenau-Derby zwischen Lahr und Kehl endet 3:3

Umkämpft ging es im Derby zu. In dieser Szene versuchen Lahrs Torwart Jonas Witt und Simon Witt (r.) einen Schuss von Kehls David Assenmacher (Nummer 11) abzuwehren. © Peter Heck / Autor: hru/mel

Sechs Tore, zwei Elfmeter und fünf Gelbe Karten – das Ortenau-Derby zum Auftakt der Fußball-Verbandsliga hatte jede Menge zu bieten. Am Ende trennten sich der SC Lahr und der Kehler FV in einer ereignisreichen Begegnung vor nur 485 Zuschauern leistungsgerecht mit 3:3 (1:2).

Nach zehnminütiger Abtastphase nutzte der Gastgeber seine erste Gelegenheit zur Führung. Nach schöner Einzelaktion von Yannik Prieto verwandelte Ousman Bojang aus spitzem Winkel zum 1:0 (10.). Kehl schüttelte sich kurz, um dann zwölf Minuten später auszugleichen. Ein abgeblockter Schuss landete bei David Assenmacher – 1:1 (24.). Und noch vor der Pause hatten die Gäste das Spiel gedreht. Prieto brachte Kehls Kevin Sax im Strafraum zu Fall, Stefan Laifer verwandelte den berechtigten Strafraum sicher zum 1:2-Pausenstand (39.).

Später Ausgleich
Lahr kam besser aus der Kabine und erzielte folgerichtig den Ausgleich. Nach Ball-eroberung und Vorarbeit von Johannes Wirth schloss Bojang erneut eiskalt zum 2:2 ab (49.). Und Lahr blieb am Drücker: Zunächst scheiterte zwar Dennis Häußermann per Foulelfmeter an KFV-Schlussmann Daniel Künstle, doch direkt im Anschluss ließ Violand Kerellaj die Lahrer Fans bei seinem Treffer zum 3:2 jubeln (65.). Dass es dann am Ende doch nicht zum Lahrer Heimsieg reichte, lag an Stefan Laifer, der Kehl mit seinem zweiten Treffer in Minute 86 das verdiente 3:3-Remis sicherte.

SC Lahr – Kehler FV 3:3 (1:2)
Lahr: J. Witt – Bürkle, S. Witt, Wirth, Weschle (69. Sen), Bojang (83. Sö. Zehnle), Prieto (71. Neumaier), Kerellaj, Gürsoy (66. Fries), Si. Zehnle, Häußermann.
Kehl: Künstle – Maier, Zdraveski (56. Makaya), Sax (68. Daffeh), D. Assenmacher, Armbruster, Laifer, Hartfiel (77. Kheloufi), Y. Assenmacher, Sepp (60. Aras), Sert.
Schiedsrichter: Tobias Bartschat (Untermünstertal) – Zuschauer: 485.
Tore: 1:0 Bojang (10.), 1:1 D. Assenmacher (24.), 1:2 Laifer (39./Foulelfmeter), 2:2 Bojang (49.), 3:2 Kerellaj (65.), 3:3 Laifer (86.).
Bes. Vorkommnisse: Künstle (Kehl) hält Foulelfmeter von Häußermann (64.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.