Emma Jung bei den BaWü-Meisterschaften

(hg) Nach sehr erfolgreich abgeschlossenen Vorbereitungswettkämpfen beim Abendmeeting in Schutterwald, Hanauerlandspielen in Freistett und Corona-Sportfest bei MTG Mannheim, ging Emma Jung vom Kehler FV auch bei den Baden-Württembergischen-Meisterschaften (19/20.09.2020) in Walldorf auf ihren Spezialstrecken über 100 M Hürden und 200 M an den Start.

Über 100 M Hürden blieb Emma Jung mit 15,29s knapp über ihrer bisherigen Saisonbestzeit (15,24s). Sehr erfreulich war, dass sie sich für das B-Finale qualifizieren und einen guten 8. Platz unter 20 Starterinnen in der Altersklasse U 18, belegen konnte.

Mit einer erreichten Zeit von 27,44s beim abschließenden Zeitlauf über 200 M erreichte Emma Jung unter 21 Teilnehmerinnen ebenfalls ein sehr erfreuliches Ergebnis.

Autor und Bild: Heinz Gabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.