Neuzugänge und Kontinuität beim KFV – auch Daniel Künstle hat verlängert

Bleiben dem KFV auch kommende Saison erhalten

Nachdem bereits sieben Stammspieler des diesjährigen Verbandsligateams sowie unser A-Junior Tim Keck für die neue Saison zugesagt haben, hat unser Sportvorstand Timo Allgeier, weitere Gespräche geführt. Das Ergebnis ist überragend:

Unser Youngster-Trio mit Julien Rother, Jonas Vetter und Justin Jürck wird in der Saison 20/21 für den KFV ebenso weiter auflaufen, wie Dejan Zdraveski. Sehr erfreulich natürlich auch: die Zusage unserer Kehler Eigengewächse und oberligaerfahrenen David und Yannik Assenmacher liegen vor. Kurz vor Redaktionsschluss unserer digitalen Stadionzeitung „KFV Aktuell“ traf darüber hinaus auch noch die Zusage von unserem Torhüter Daniel Künstle ein!

Hinsichtlich Neuzugänge können wir den Vollzug mit folgenden drei Spielern vermelden:

Vom SV Oberachern II kommt der hochtalentierte Gabriel Springmann zum KFV. Der wendige Defensivmann stand kurz vor dem Sprung in die 1. Mannschaft des SV Oberachern. 

Weiterhin erhält die „Kaiser-Ära“ beim KFV eine Fortsetzung. Nach Dennis Kaiser – unserem jahrelangen Oberliga-Kapitän – kommt sein Bruder, Dominik Kaiser, vom SV Linx wieder zurück zum KFV, für den er bereits in der Jugend die Fußballstiefel schnürte.

Mit dem technisch sehr beschlagenen Pierre Venturini wird ein weiterer Top-Zugang, gleichfalls vom SV Linx, das Mittelfeld des KFV in der kommenden Saison beleben.

Bezüglich unserer U23 wurden die weichen für die neue Sason gestellt. Der bisherige Verbandsligaspieler, Robert Hartfiel (25), wird als Spielertrainer fungieren. An der Seitenlinie wird ihn Renzo d´Orazio, ein langjähriger Trainer, übrigens auch in der KFV-Jugend und Kenner der regionalen Fußballszene, unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.