Kehler Leichtathleten holen drei Medaillen bei den„Badischen“

Teilnehmer des KFV: Emma Jung und Jan Ole Rose (Foto: Stéfan Beaudry)

(cg) Am vergangenen Wochenende fanden im Olympiastützpunkt Mannheim die Badischen Jugend-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten statt. Auch drei Athleten des Kehler FV nahmen daran teil und durften am Ende drei Medaillen mit nach Hause nehmen: Bei der weiblichen Altersklasse U18 beteiligte sich Emma Jung an drei Disziplinen. Im 60m – Lauf hatte sie etwas Pech beim Start und schied mit 8,59 Sek. nur knapp im Vorlauf aus. Besser lief es dann im 400 m – Lauf: Sie meisterte die beiden Hallenrunden in 61,87 Sekunden und erreichte einen verdienten 3. Platz. Eine weitere Medaille erkämpfte sie anschließend mit der 4 x 200 m-Staffel der LG Ortenau Nord. Hier trug sie dazu bei, dass diese Mannschaft den 2. Platz (hinter der MTG Mannheim) erreichte. Bei der männlichen Klasse U18 absolvierte Jan Ole Rose nach einer einwöchigen Erkältungspause vier Disziplinen. Im 60-m-Sprint (7,63 Sek.) gelang ihm zwar eine gute Vorlaufzeit, doch musste er sich im Finale einer starken Konkurrenz geschlagen geben. Auch im Weitsprung hatte er es nicht leicht, konnte seine Bestleistung aber immerhin auf 5,87 m steigern. Im Hochsprung gelang ihm ein Sprung über 1,65 m, mit dem er schließlich den 4. Platz belegte. Beim abschließenden 4 x 200m-Staffellauf kam Jan Ole dann mit der Staffel der LG Ortenau Nord auf den 2. Platz (hinter der MTG Mannheim) und holte sich doch eine Medaille. Silas Bourgeois absolvierte in der männlichen Klasse U16 zwei Disziplinen. Im Hochsprung kämpfte er ebenfalls mit großer Konkurrenz und konnte am Ende mit übersprungenen 1,45 m einen guten Mittelplatz belegen. Mit der 3 x 100m-Staffel der LG Ortenau Nord erreichte er danach den 5. Platz. Alle Athleten haben wieder ihr Bestes gegeben und haben neben einigen guten Leistungen wieder einige gute Erfahrungen gesammelt.

(Autor: Dr. Cornelius Gorka)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.