Kevin Sax traf doppelt und hatte so maßgeblichen Anteil am Erfolg in Linzgau.

Nach sechs Spielen ohne Sieg ist beim Kehler FV auswärts der Knoten geplatzt. Der 2:1-Erfolg beim SC Pfullendorf war der erste dreifache Punktgewinn nach der Winterpause. Kevin Sax erzielte beide Tore in der ersten Halbzeit.

Halsinger-Bouziane_klein.jpg

Anis Bouziane (rechts) kehrt nach seiner Rot-Sperre wieder in den KFV Kader zurück und wird voraussichtlich mit Kapitän David Halsinger (wie hier im Hinspiel) wieder die Innenverteidigung beim KFV bilden.

Nach dem Achtungserfolg und dem damit verbundenen Punktgewinn gegen den Meisterschaftsfavoriten, steht nun die weite Reise zum SC Pfullendorf an. Die personalsituation beim KFV ist weiterhin sehr angespannt.

Kehl (bb). Am 30. Spieltag, Samstag, den 1. April 2017 geht der Tabellensechste Kehler FV 07 (38 Punkte/49:40 Tore) auf die lange Reise zum Tabellensechzehnten SC Pfullendorf (26 Punkte/34:53 Tore).Das Spiel steht unter der Leitung von Schiedsrichter Jonas Hirt mit seinen Assistenten. Wir wünschen den beiden Mannschaften und dem Schiedsrichtergespann eine spannende und faire Partie. Anpfiff der Begegnung in der GEBERIT-Arena ist um 15h30.

2017-03-25_Kehler-FV_FC-Villingen_188.jpg

Kevin Sax und Meller Aziz freuen sich über den Kopfballtreffer von Nicolas Rios.

Obwohl der Kehler FV nach einer gelb-roten Karte gegen Stefan Laifer 20 Minuten in Unterzahl spielte, verhinderte er mit einem 1:1 den Sprung des FC 08 Villingen an die Tabellenspitze der Verbandsliga Südbaden. Den Ausgleich erzielte Nicolas Rios nach einem Eckball und KFV-Torwart Florian Streif hielt einen Handelfmeter.