2017-05-20_Kehler-FV_FC-Bad-Dürrheim_25a.jpg

Wurden im Rahmen des letzten Heimspiels der Saison verabschiedet: Torwarttrainer Detlef Flaam (von links), Torwart Florian Streif, David Halsinger und Co-Trainer Joachim Kampmann durch KFV-Sportvorstand Jürgen Sax

Im letzten Saisonspiel der Fußball Verbandsliga Südbaden gewann der Kehler FV mit 4:2 gegen den FC Bad Dürrheim und belegt in der Abschlusstabelle Platz sieben vor den Gästen aus dem Schwarzwald. Es war für 235 Zuschauer eine abwechslungsreiche Begegnung mit sechs Toren und zwei Elfmetern, von denen Kehls Florian Streif einen entschärfte.

kehler-fv-07-333156_1.jpg

Die Kehler Mannschaft würde sich gerne nach einer Verbandsliga-Saison mit Höhen und Tiefen mit einem Heimsieg von seinen treuen Anhängern und Fans verabschieden.

Im letzten Saisonspiel trifft der Kehler FV am Samstag im heimischen Rheinstadion um 15.30 Uhr auf den Tabellennachbarn FC Bad Dürrheim. Gegen die Mannschaft aus dem Schwarzwald soll zum Abschluss nochmals ein Sieg gelingen und damit Platz sieben gefestigt werden.

Jubelgesänge nach dem Schlusspfiff in Stadelhofen: Mit einem 4:1-Heimsieg über den Kehler FV sicherte sich der Aufsteiger am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt in der Verbandsliga.

Bounatouf Elyes

Vom Bezirksligisten VfR Willstätt kommend wird in der nächsten Saison Angriffsspieler Elyes Bounatouf die Offensive des Kehler FV verstärken.