Zu Hause den Hebel wieder umlegen

Es geht wieder los - Auggen zu Gast im Rheinstadion

Acht Gegentore und null Punkte – das ist die magere Bilanz des Kehler FV (7./32) aus den vergangenen zwei Spielen. »Wir waren nicht hundert Prozent bei der Sache und so etwas darf uns nicht mehr passieren«, bedauerte Trainer Heinz Braun die herbe 1:4-Niederlage beim Tabellenvorletzten FSV RW Stegen.

Vor heimischem Publikum möchte er eine deutliche Reaktion seiner Truppe auf dem Platz sehen, um endlich wieder dreifach zu punkten. »Uns erwartet ein erfahrener Gegner, welcher im Keller um jeden Zähler ringt. Das wird keine einfache Aufgabe«, weiß Braun, der den Abstand zum FC Denzlingen (13./21) in jedem Fall gleich halten möchte. Dabei stehen den Grün-Weißen alle Mann zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.