file6za6pl24c7s7lkyfftq.jpg
Arber Paqarizi wird in Hofstetten voraussichtlich in der Startelf stehen, um dem Kehler FV im Angriff mehr Durchschlagskraft zu verleihen.

Mit dem Rücken zur Wand steht der Kehler FV (10./25) nach der Niederlage gegen Auggen. Das Gastspiel beim Schlusslicht SC Hofstetten (5 Punkte) muss das Braun-Team unbedingt gewinnen.

sax_1.jpg
Auch Kehls Kevin Sax konnte die Niederlage seines Kehler FV gegen den Tabellennachbarn aus Auggen nicht verhindern.

Spätestens seit Samstagnachmittag ist klar: Ex-Oberligist Kehler FV ist nach der 1:2 (0:0)-Heimniederlage im Rheinstadion im »Sechs-Punkte-Spiel« gegen den FC Auggen im Abstiegskampf der Fußball-Verbandsliga angekommen. Gästetrainer Enzo Minardi sprach in der Pressekonferenz zwar von einem »glücklichen Sieg« seiner Truppe, allerdings unverdient war dieser nicht und die Auggener können im Gegensatz zum KFV etwas durchatmen.

5583_XL.jpg
Kehls Kapitän Stefan Laifer plagte sich unter der Woche mit einer Grippe herum, wird jedoch zum ersten Heimspiel nach der Winterpause gegen den FC Auggen zur Verfügung stehen.

Ein »Sechs-Punkte-Spiel« hat der Kehler FV (8./25) im Rheinstadion vor der Brust, denn der FC Auggen (10./24) hat nur einen Zähler weniger, aber auch ein Spiel weniger ausgetragen – das Polster zur »gefährdeten Tabellenzone« der Kehler beträgt nur vier Zähler.

Über die Organisation METATOP wurde auch für die Saison 2017/2018 wieder eine Aktion zur Unterstützung der KFV-Jugend gestartet, an der sich auch in diesem Jahr zahlreiche Kehler Unternehmen beteiligt haben:

Anker Apotheke, Kehl

Auto Wetzel, Kehl

bhg Geiger, Kehl

Braun IP GmbH, Kehl

Carola und Nicolas Zorn de Bulach, Kehl

Ingenieurbüro Renner, Kehl

Leimbach+Bartels Architekten, Kehl

Mode Köhl, Kehl

Physio-Point, Kehl

Pierre Meyer GmbH; mynetfair, Kehl

Restauarant Mayerhof, Kehl

R.G. Brüning, Kehl

Sebastian GmbH, Rheinau-Rheinbischofsheim

SMG, Kehl

Taxiunternehmen Kopf, Kehl

Zahnarztpraxis Dr.Jahr, Kehl 

Der Kehler FV bedankt sich ganz herzlich bei den o.a. Förderern und Unterstützern der KFV-Jugendarbeit.