41310777 1887991318175530 4968501937054941184 n 

Die Einstellung stimmt beim KFV - in Denzlingen will man punkten

Am siebten Spieltag der Fußball-Verbandsliga gibt der zuletzt siegreiche Kehler FV (5. Platz/10 Punkte) seine Visitenkarte beim FC Denzlingen (10./7) ab, der zuletzt mit einem Auswärtssieg beim FC Radolfzell überraschte. 

Der Kehler FV präsentierte sich gegen Neuling Stegen (2:1) gut erholt von der 1:4-Pleite gegen Radolfzell. Der Blick ist nun auf das Gastspiel beim FC Denzlingen gerichtet, der am vergangenen Spieltag mit dem knappen 1:0-Sieg in Radolfzell für positive Schlagzeilen sorgte und sich für die zuvor gezeigten schwächeren Leistungen rehabilitierte. Das Team von Trainer Horst Bühler will gegen den KFV natürlich nachlegen. 

»Man sollte sich nicht von den Ergebnissen täuschen lassen, Denzlingen hat einen starken Kader und eine gute Mannschaft. Die darf man auf keinen Fall unterschätzen«, warnt KFV-Spielleiter Wissam Badr, der natürlich hofft, dass die Schützlinge von Trainer Karim Matmour auch im »Einbollen-Stadion« punkten. Denn damit würde man nicht nur im Verfolgerfeld der beiden führenden Teams OFV und Freiburger FC bleiben, sondern auch beste Voraussetzungen schaffen für das folgende Derby im Rheinstadion gegen den Offenburger FV. »Aber gegen Denzlingen waren es immer knappe Spiele«, weiß der KFV-Spielleiter. Fehlen wird am Samstag Stefan Laifer, der aus privaten Gründen verhindert ist. Ansonsten steht Karim Matmour der komplette Kader zur Verfügung.